Logo
Landrätin gratuliert Haarmann-Möllinger-Preisträgern
Landrätin Angela Schürzeberg gratulierte als eine der ersten den Preisträgern des von Prof. Dr. Klaus Töpfer und Mechthild Töpfer gestifteten Haarmann-Möllinger-Preises in Höxter. „Ich freue mich besonders, dass die Georg-von-Langen-Schule aus Holzminden gemeinsam mit dem Berufskolleg Kreis Höxter die ersten Preisträger dieses neu gestifteten Preises sind.“


Haarmann-Möllinger Preisträger 2017
Andreas Hölzchen, sein Stellvertreter Dr. Thomas Meyer und Michael Urhahne vom Berufskolleg Kreis Höxter konnten den Preis entgegen nehmen. Damit wurde ihre länderübergreifende Zusammenarbeit bei der Schaffung eines attraktiven Berufsschulangebotes, das sie teilweise gegen viele Widerstände durchsetzen mussten, gewürdigt. Damit werden die Stärken an den jeweiligen Standorten genutzt und den Auszubildenden teilweise lange Fahrwege erspart. So werden zum Beispiel die Auszubildenden auch aus dem Kreis Höxter in Holzminden und nicht in Paderborn geschult.

Prof. Dr. Klaus Töpfer würdigte dieses Engagement in seiner Laudatio ganz besonders und machte deutlich, warum er und seine Frau diesen Preis gestiftet haben.

Andreas Hölzchen hob hervor, dass er seine Aufgabe als Schulleiter darin sehe auch die Verantwortung für die Region zu übernehmen; ein Dienstleister für die Region zu sein. Und diese Verantwortung höre nicht an der Kreisgrenze auf.
 

Pressestelle
erstellt am 15.02.2017



CITYWERK TOP!