Logo
2. Regionalforum Personal am 11. Mai 2017
Veränderung in der Arbeitswelt stellen Unternehmen vor Herausforderungen

Voneinander lernen, miteinander sprechen und profitieren. Netzwerken hat einen relevanten Stellenwert und ist für ein zukunftsorientiertes Handeln unablässig. Das haben auch die Wirtschaftsvereine Weserpulsar e.V. und die WIH Wirtschaftsinitiative im Kreis Höxter e.V. gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden und dem Innovationsnetzwerk Holzminden-Höxter erkannt und aus diesem Grund im vergangenen Jahr das 1. Regionalforum Personal mit viel Zuspruch und Erfolg durchgeführt. Die Personalverantwortlichen konnten sich kennenlernen und zu dem Thema „Fachkräfte in der Region binden“ austauschen.


Am 11. Mai 2017 wird die Fortsetzung der Veranstaltung im Hotel Niedersachsen in Höxter stattfinden. Einleiten wird in diesem Jahr ein Vortrag von Frau Sabine Reimann, Anwältin im Dezernat Arbeitsrecht der Kanzlei Herfurth und Partner, zum Thema: „Veränderungen in unserer Arbeitswelt - Die Digitalisierung stellt uns vor Herausforderungen“, “.

Sie berichtetpraxisnah, welche Arbeitskonzepte zukunftsfähig und welche Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der bestehenden Gesetze möglich sind. Im Anschluss werden vier verschiedene Workshops angeboten, die jeweils eines der folgenden Themen behandeln: „Optimierung von Onlinestellenanzeigen“, „Fachkräfte in der Region binden“, „Arbeitnehmerrechte und –datenschutz in der vernetzten Welt“ oder „betriebliches Eingliederungsmanagement“.
Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit an zwei der vier Workshops teilzunehmen. Dort sollen die Themen aktiv diskutiert werden, die in den Unternehmen aktuell und relevant sind, um anschließend an Lösungsansätzen zu arbeiten. Das Ziel ist branchenübergreifender Austausch und Wissenstransfer, damit sich die Unternehmen der Region auf dem Fachgebiet „Personal“ gut für die Zukunft aufstellen können.

Weitere Auskünfte zum Regionalforum Personal oder zu der Anmeldung erteilt das Innovationsnetzwerk Holzminden-Höxter, Ansprechpartnerin Imke Schlechter (0176-420 181 69, imke.schlechter@weserallianz.de) oder auf der Webseite des Innovationsnetzwerkes unter www.weserallianz.de.

Mitgliedsunternehmen zahlen einen Kostenbeitrag von 30,- EUR, Nichtmitglieder 50,- EUR.

Programm des 2. Regionalforum Personal

8:30 Einlass

9:00 Begrüßung
Vortrag Sabine Reimann, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Personal
„Veränderungen in unserer Arbeitswelt-Die Digitalisierung stellt und vor Herausforderungen“

10:00 Kaffeepause

10:30 Workshops 1. Durchlauf (Information und Austausch)

12:30 Mittagessen

13:30 Workshops 2. Durchlauf (Information und Austausch)

15:30 Resümee

16:00 Ende der Veranstaltung


Weitere Informationen finden Sie hier:



Informationen zu den Veranstaltern
Die Wirtschaftsinitiative im Kreis Höxter zur Verbesserung der Ausbildungs- und Fachkräftesituation e.V. vertritt inzwischen fast 70 Mitglieder, darunter insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen mit ca. 13.000 Beschäftigten aus dem Kreis Höxter. Seit ihrer Gründung im Juni 2012 hat die Initiative eine Vielzahl von Maßnahmen und Formaten entwickelt und umgesetzt, um Auszubildende und Fachkräfte zu rekrutieren, gut aus- und weiterzubilden und in der Region zu binden.

Der Weserpulsar e.V. wurde bereits 2001 gegründet um Kontakte und Kooperationen im Weserbergland anzuregen und Innovationen zu fördern. Seine 40 Mitgliedsunternehmen stehen für über 7.000 Arbeitsplätze im Weserbergland (weltweit über 15.000).

Die kommunale Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden ist zentraler Ansprechpartner für die Unternehmen im Landkreis Holzminden. Sie ist Motor für die Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes. Mit den Dienstleistungen rund um Finanzierungs- und Fördermittelberatungen, Energiemanagement, Innovationsförderung bis hin zu Fachkräfteprojekten möchte sie das unternehmerische Engagement der Betriebe vor Ort unterstützen.

Das Innovationsnetzwerk Holzminden-Höxter ist ein gemeinsames Projekt der Wirtschaftsvereine Weserpulsar e.V. und der Wirtschaftsinitiative aus dem Kreis Höxter e.V., sowie des Landkreis Holzminden, des Kreis Höxter und der beiden Städte Holzminden und Höxter. Das Netzwerk hat seit dem 01.03.2017 aktiv mit seiner Arbeit und der hauptamtlichen Innovationsmanagerin Imke Schlechter begonnen. Es werden länderübergreifende Projekte in den Bereichen Fachkräfte, Innovation und Gründung durchgeführt.

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung durch das Kompetenzzentrum „mit uns digital“ aus Hannover statt, welches ein Förderprojekt des Bundeswirtschaftsministeriums ist.
 

Pressestelle
erstellt am 12.04.2017



CITYWERK TOP!