Logo
Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter fördern Gesundheit älterer Menschen
Schulung zur ausgewogenen Ernährung und mehr Bewegung

Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter aus dem Landkreis Holzminden diskutierten am 13. Mai 2017 im Familienzentrum Drehscheibe engagiert über Möglichkeiten der gesunden Ernährung und der Bewegung im Alltag von älteren Menschen. Sie waren der Einladung von Silvia Kieven und Irmhild Schulze vom Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Holzminden gefolgt und nahmen an einer Schulung teil, die in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V., BAGSO durchgeführt wurde.


Die Erhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit älterer Menschen kann durch eine ausgewogene Ernährung, viel Bewegung und die gesellschaftliche Teilhabe deutlich gefördert werden. Daher führt die BAGSO im Rahmen von “IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ bundesweit Schulungen für Akteure in der Seniorenarbeit durch.

freuten sich über die hochmotivierten Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter

Diplom Ökotrophologin Sabine Lacour von der BAGSO und Frau Dr. Heinke Michels von Deutschen Turner Bund e. V. erarbeiteten mit den Teilnehmenden die Wirkung von Nährstoffen und Bewegung für die körperliche und geistige Gesundheit.

Die praktischen Beispiele wie Verkostungen und Übungen machten deutlich, wie einfach durch leckere Snacks Gemüse und Obst aber auch Vollkorngerichte ältere Menschen mehr wertvolle Nährstoffe genießen können. Ebenso erlebten die Teilnehmenden wie viel Freude Bewegungsübungen in der Gemeinschaft bringen.

Im zweiten Teil der Schulung erarbeiteten die Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter auf welche Weise sie die Erkenntnisse und Erfahrungen im Alltag der Begleitung von Seniorinnen und Senioren sinnvoll anwenden können.
 

Pressestelle
erstellt am 16.05.2017



CITYWERK TOP!