Logo
Anmeldezahlen für das Schuljahr 2017/2018 der weiterführenden Schulen lie-gen vor
Die Schülerzahlen für den 5. Jahrgang an den weiterführenden Schulen liegen der Verwaltung nun vollständig vor. Das Résumé daraus: Von insgesamt 543 potenziellen Fünftklässlern haben sich 326 für eine weiterführende Schule innerhalb der Kreisgrenze entschieden.


Hinsichtlich der einzelnen Schulformen sind die Gewichtungen zwischen landkreisinternen und –externen Anmeldungen unterschiedlich ausgefallen.

Im Bereich der Haupt- und Realschule entschied sich die Mehrzahl, das heißt 90 Schülerinnen und Schüler, für eine kreisinterne Schule, 67 für eine Haupt- oder Realschule außerhalb der Landkreisgrenze.

Bei den Oberschulen sind 145 Anmeldungen innerhalb des Landkreises zu verzeichnen und 8 Anmeldungen für außerhalb des Landkreises.

Im Bereich der Gymnasien bleiben 91 Schülerinnen und Schüler innerhalb des Landkreises Holzminden und 122 entschieden sich für ein auswärtiges Gymnasium in Hameln, Dassel oder Alfeld.
 

Pressestelle
erstellt am 20.06.2017



CITYWERK TOP!