Logo
Stellenausschreibung Leitende Amtsärztin / Leitender Amtsarzt


Beim Landkreis Holzminden ist die Stelle einer/eines

Leitenden Amtsärztin / Amtsarztes
(Besoldungsgruppe A 16 NBesG)


in Vollzeit (40 Std./Woche) zu besetzen, da der bisherige Amtsarzt mit Wirkung zum 01.01.2018 in den Ruhestand gehen wird. Die Stelle ist teilbar, sofern sich zwei Bewerberinnen/Bewerber die Aufgaben zeitlich und inhaltlich teilen.

Ihre Aufgaben:
Als Leiter*in des Bereiches Medizinische Fachdienste, Gesundheitsschutz und Betreuungsstelle (Gesundheitsamt) im Dezernat Gesundheit, Soziales, Verbraucherschutz und Jugend sind Sie für 16 Mitarbeiter*innen verantwortlich.

Dem interdisziplinären Bereichsteam obliegen insbesondere alle Aufgaben nach dem Niedersächsischen Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst (NGöGD):

  • Infektionsschutz, einschl. Trinkwasser-, Schwimm- und Badebeckenwasserhygiene,
  • Prävention und Gesundheitsförderung,
  • Umweltbezogener Gesundheitsschutz,
  • amtsärztliche/sozialmedizinische Untersuchungen und Begutachtungen, einschließlich Sozialpsychiatrischer Dienst und Betreuungsleistungen,
  • Kommunale Gesundheitsberichterstattung.

Ihre persönlichen Kompetenzen:

  • Approbation als Ärztin/Arzt,
  • Qualifikation als Fachärztin oder Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen oder Ärztinnen/Ärzte, die diese Facharztqualifikation in absehbarer Zeit erlangen,
  • eine kommunikative und kooperative Persönlichkeit mit ausgeprägter Sozial- und Führungskompetenz,
  • Aufgeschlossenheit, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen.

Unser Angebot:
Der Landkreis Holzminden bietet Ihnen

  • eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätig-keit in einer modernen Kommunalverwaltung,
  • ein gutes Arbeitsklima mit teamorientiertem Arbeiten und flexiblen fami-lienfreundlichen Arbeitszeiten,
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz,
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Sofern keine Verbeamtung besteht oder angestrebt wird, richten sich die Arbeitsbedingungen und die Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Vergütung würde dann nach Entgeltgruppe 15 TVöD mit zusätzlicher Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) erfolgen.


Der Landkreis Holzminden liegt im landschaftlich reizvollen Weserbergland mit hohem Freizeit- und Wohnwert und vielseitigen Kulturangeboten. Kinderbetreu-ungseinrichtungen und alle weiterführenden Schulen sind am Ort vorhanden. Gern helfen wir bei der Suche nach einer Wohnung und/oder Arbeitsplatzmöglichkeiten für Ihren Partner/Ihre Partnerin.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen der Bereichsleiter Medizinische Fachdienste, Gesundheitsschutz, Betreuungsdienste, Herr Dr. Weber (05531/707-360).

Der Landkreis ist an einer ausgeglichenen Geschlechterquote interessiert, daher werden bei gleicher Qualifikation und Eignung im Besoldungsbereich Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 10. August 2017 schriftlich an den

Landkreis Holzminden
-Bereich Personal-
Bgm.-Schrader-Str. 24
37603 Holzminden
oder an
bewerbung@landkreis-holzminden.de

möglichst sämtliche Unterlagen in einer pdf-Datei zusammengefasst.

Fügen Sie den Bewerbungen in Papierform nur Kopien Ihrer Dokumente bei, da keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Diese werden nach Verfahrensabschluss datenschutzgerecht entsorgt.
 

Pressestelle
erstellt am 20.06.2017



 
CITYWERK TOP!