Logo
Stellenausschreibung: Bundesfreiwilligendienst
Der Landkreis Holzminden sucht zur Unterstützung der Inklusionsarbeit an den weiterführenden Schulen insgesamt 10 Personen, die im Sonderprogramm des Bundesfreiwilligendienstes mit Flüchtlingsbezug voraussichtlich ab September 2017 ein Jahr mitarbeiten wollen


Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Ansprechperson für SchülerInnen, die Lehr- und Elternschaft, sowie für Ehrenamtliche und Behörden
  • Vor- und Nachbereitung von Unterrichtsstunden, ggf. auch Unterstützung im Unterricht
  • Mitarbeit bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von schulischen und/oder kulturellen Veranstaltungen
  • Unterstützen der Lehrerschaft und Schulleitung bei administrativen und organisatorischen Tätigkeiten, bei denen besondere (Sprach-)Kenntnisse notwendig sind
  • Begleitung, Förderung und Betreuung einzelner SchülerInnen, auch im Bereich der Berufsorientierung
  • Ansprechperson für die SchülerInnen bei kulturellen Fragen, u.a. Hilfestellung bei der Erkundung des öffentlichen, kulturellen und Vereinslebens in den Städten und Gemeinden
  • Entwicklung und Durchführung schulübergreifender Veranstaltungen und kleiner Projekte für die Zielgruppe der SchülerInnen insgesamt (bspw. Aktivitäten während der Schulferien)

Ihre Erfahrungen und persönlichen Kompetenzen

  • Kenntnisse der deutschen Sprache. Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
  • Gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kompetenzen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Vorliegen eines Führerscheins der Klasse B ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • Taschengeld von derzeit 300 € im Monat für eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden
  • Sozialversicherungsleistungen
  • Monatskarten für den ÖPNV oder Kostenerstattung der Fahrtkosten
  • Bildungsveranstaltungen i.d.R. je Dienstmonat einen Tag
    z.B. als begleitender Kurs oder Blockseminare
  • Reflexionsseminar (2 Tage)

Bewerbungsmodalitäten
Auskünfte erteilt Herr Darscht, Bereich Personal, (E-mail: bewerbung@landkreis-holzminden.de)

Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen, die Sie bitte bis zum 11. August 2017 an folgende Adresse
senden:

Landkreis Holzminden, Bereich Personal, Postfach 1353, 37593 Holzminden
oder an bewerbung@landkreis-holzminden.de
(möglichst alle Dokumente zu einer Datei zusammengefasst)

Fügen Sie den Bewerbungen in Papierform nur Kopien Ihrer Dokumente bei, da keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Diese werden nach Verfahrensabschluss datenschutzgerecht entsorgt.
 

Pressestelle
erstellt am 14.07.2017



 
CITYWERK TOP!