Logo
Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter
Möchten Sie Teil eines modernen und innovativen Dienstleistungsunternehmens werden?
Möchten Sie eigenverantwortlich und mit einem motivierten Team anspruchsvolle Aufgaben wahrnehmen?
Dann sollten Sie sich bewerben!


Wir suchen für die Stabsstelle „Kreistagsbüro, Justiziariat und Kommunalaufsicht“ eine/n

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter
mit Schwerpunkt Kommunalaufsicht


Die Stelle ist in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Ihre wesentlichen Aufgaben

• Finanzielle Kommunalaufsicht – Erarbeitung von Haushaltsgenehmigungen für die kreisangehörigen Gemeinden und Beratung in haushaltsrechtlichen Fragen
• Prüfung der Jahresabschlüsse von verschiedenen Vereinen und Verbänden
• Kreistagsbüro – Mitarbeit bei Rechts- und Grundsatzangelegenheiten, kommunalrechtliche Stellungnahme und Protokollführung
• Widerspruchsbearbeitung

Ihre persönlichen Kompetenzen

• Abgeschlossenes Studium für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ (Gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit 2. Angestelltenprüfung
• Kommunal- und haushaltsrechtliche Kenntnisse (Fähigkeit, einen Haushalt rechtssicher zu prüfen), betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind wünschenswert
• Sichere Rechtsanwendung und gutes Urteilsvermögen
• Zeitliche Flexibilität
• Kommunikationsfähigkeit, gutes Verhandlungsgeschick, Kooperations- und Konfliktfähigkeit
• Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
• Selbständiges sowie eigenverantwortliches Arbeiten, Genauigkeit und Termintreue
• Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen, Mailprogramm und Internet
• Erfahrungen in der Führung von Sitzungsprotokollen sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen

• Die Stelle wird nach Besoldungsgruppe A 10/Entgeltgruppe 9 c TVöD ausgeschrieben. Die Arbeitsbedingungen der Tarifbeschäftigten richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es wird eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) gewährt
• Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen Verwaltung.
• Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen.
• Gutes Arbeitsklima mit teamorientierten Arbeitsbedingungen und grundsätzlich flexiblen Arbeitszeiten.
• Die Stelle ist grundsätzlich teilbar

Der Landkreis Holzminden liegt im landschaftlich reizvollen Weserbergland mit hohem Freizeit- und Wohnwert. Kinderbetreuungseinrichtungen und alle weiterführenden Schulen sind vorhanden.

Bewerbungsmodalitäten

Auskünfte erteilt Herr Stecker, Stabsstellenleitung (05531/707-222; E-mail: rainer.stecker@landkreis-holzminden.de).

Unser Ziel ist die Gleichstellung von Frauen und Männern zu verwirklichen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die Sie bitte bis zum 31. August 2017 an folgende e-mail-Adresse richten:

bewerbung@landkreis-holzminden.de

(möglichst alle Dokumente zu einer Datei zusammengefasst)

Alternativ können Sie eine schriftliche Bewerbung an folgende Adresse senden:

Landkreis Holzminden, Bereich Personal, Postfach 1353, 37593 Holzminden


Fügen Sie der Bewerbung bitte nur Kopien Ihrer Dokumente bei, da keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Diese werden nach Beendigung des Verfahrens datenschutzgerecht entsorgt.
 

Pressestelle
erstellt am 11.08.2017



 
CITYWERK TOP!